Herzlich Willkommen im
Ratzeburger Segler-Verein

Eine der schönsten Wassersportanlagen im Kreis Herzogtum-Lauenburg

Der Ratzeburger Segler-Verein e.V. verbindet über 300 Mitglieder seit 1929 in einem aktiven Vereinsleben mit dem Segelsport auf dem Ratzeburger See und dem Domsee. Hinter dem Dom befindet sich auch das Vereinsgelände mit Clubhaus und dem Osthafen (50 Wasserliegeplätze), während der Westhafen am westlichen Ufer der Dominsel weiteren 36 Schiffen einen Ausgangspunkt für den schnellen Start auf den Ratzeburger See bietet. Hinzu kommen 21 Landliegeplätze, die Boote können mit dem vereinseigenen Kran eingesetzt werden. Vier Motorboote sichern offene und Vereinsregatten. Ehrenamtliche und gut ausgebildete Trainer begleiten die intensive Jugendarbeit des RSV.
Neue Mitglieder, Segelanfänger und Segelbegeisterte sind mit und ohne eigene Boote herzlich willkommen. Schauen Sie doch einmal bei uns herein!

Mobirise

Unsere Crew

Nicht nur auf dem Wasser ein eingespieltes Team.

Pressewart

Gudrun Bandelier

Pressewartin

Unsere Pressesprecherin ist Ihre Ansprechpartnerin, wenn Sie Mitteilungen veröffentlichen möchten. Gern informiert sie auch über den Verein und seine Häfen und Anlagen

Jugendwart

Jörg Zantopp

Jugendwart

Unser Jugendwart informiert Sie über die Jugendarbeit, zu Ausbildung und Training. Hier erfahren Sie stets aktuelle Neuigkeiten und Hinweise zu den Veranstaltungen der Jugend

Segelobmann

Olaf Schadowsky

Segelobmann

Unser Segelobmann beantwortet Ihnen Fragen zu Ragatta-Veranstaltungen und steht Ihnen auch für Ihre Mitteilungsanfragen oder für Hinweise zur Verfügung

Hafenwart

Daniel Wullschleger

Hafenwart

Unser Hafenwart ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um Fragen zu Gastliegeplätzen, Krantermine oder allgemeine Infos rund um die Belange der Hafenanlagen geht 

Ratzeburger Segler-Verein e.V.
Domhof 19a
23909 Ratzeburg

Telefon: 04508 / 4797
Bürozeiten: Fr. 15-17 Uhr
Impressum 
Datenschutz

Ratzeburger Segler-Verein

Sie sind herzlich eingeladen, sich auf unserer Internetseite über unseren Verein ausführlich zu informieren.

Sollten Sie Interesse haben, unseren Verein und seine Anlagen persönlich kennen zu lernen, sprechen Sie sehr gern einen Termin mit unserer Pressesprecherin Gudrun Bandelier ab. Sie steht Ihnen auch für ihre Mitteilungsanfragen zur Verfügung.